News

Wann findet die nächste Befragung statt? Wann gibt es die ersten Ergebnisse? Was gibt es für Neuigkeiten im Student Life Cycle? Hier gibt es eine Zusammenstellung aller Meldungen. Auf den Seiten der einzelnen Abschlussjahrgänge werden diese nochmal sortiert angeboten.

Neuigkeiten aus dem Student Life Cycle Panel

  • 16.04.2020

    Neue Umfrageergebnisse der Abschlussjahrgänge 2015 und 2018 veröffentlicht

    Die Studienberechtigten der Jahrgänge 2015 und 2018 haben wir bereits wiederholt zu ihren nachschulischen Werdegängen und ihren (weiteren) Bildungsabsichten befragt. Die Ergebnisse der dritten Befragung der Studienberechtigten 2015 sowie der ersten Befragung der Studienberechtigten 2018 wurden nun in Form der DZHW-Briefe 1/2020 und 5/2019 veröffentlicht.

    Weiterlesen
  • 06.04.2020

    Studienberechtigtenpanel 2015 und 2018: Befragungen sind beendet

    Die dritte Befragung des Schulabschlussjahrgangs 2018 sowie die vierte Befragung des Schulabschlussjahrgangs 2015 sind beendet.

    Weiterlesen

Unsere Ergebnisse in der Presse

  • 06.11.2017 Stuttgarter Zeitung

    Turbo-Abiturienten machen erst mal Pause

    „Das Jahr hole ich mir zurück!“ Statt nach dem Abitur direkt eine Lehre oder ein Studium zu beginnen, absolvierten gut ein Drittel der G8-Abiturienten des Jahrgangs 2012 ein halbes Jahr nach Schulabschluss zunächst eine Übergangstätigkeit, wie zum Beispiel einen Auslandsaufenthalt oder ein freiwilliges Jahr.

    Zum Artikel
  • 14.09.2017 Spiegel

    Ein Drittel der Abiturienten braucht erst mal eine Pause

    30 Prozent der Schulabsolvent(inn)en des Jahrgangs 2015 legten nach dem Abitur erstmal eine Pause ein und entschieden sich z.B. für einen Auslandaufenthalt, ein freiwilliges Jahr oder einen Nebenjob. Damit ist der Anteil der Studienberechtigten in solchen „Übergangstätigkeiten“ um fünf Prozentpunkte höher als noch im Jahr 2012.

    Zum Artikel

Alle Presse-Berichte ansehen

Pressekontakt

  • Dr. Filiz Gülal

    Dr. Filiz Gülal Referent Information und Kommunikation

    • Mail:
    • Tel.: +49 (0) 511 / 450 670 - 939
    Zum Mitarbeiterprofil